CURRICULUM VITAE

Name

Wolfgang Peter Meier

Geburtsdatum

09.11.1964

Geburtsort

Biberach (Deutschland)

Familienstand  

verheiratet, 2 Kinder

Studium

1975-1984

Wieland-Gymnasium Biberach

1984-1989

Chemiestudium Universität Freiburg (Deutschland)

September 1989

Diplom in Chemie

August 1992

Promotion in Chemie "Piezoelektrizität Cholesterischer Elastomere" bei Prof. Dr. H. Finkelmann, Universität Freiburg

1998

Habilitation in Chemie



Beruflicher Werdegang

1992

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Freiburg

1993-1995

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. H.-F. Eicke, Universität Basel

1996-2001

Lektorat für Physikalische Chemie, Vertretung der Vakanz Prof. Eicke

2001-2002

Professor an der 'International University of Bremen'

Seit 2003

Ordinarius für Chemie an der Universität Basel



Preise / Ehrungen

1990-1992

Stipendiat des Fonds der Chemischen Industrie

  2001 Ruzicka Preis

2006

Hermann-Staudinger-Preis