Die Struktur am Sauerstoff von H2O

Sauerstoff steht im Periodensystem in der Gruppe VI und hat somit 6 Valenzelektronen. Wasserstoff hat ein Valenzelektron. Die Oktettregel nach Lewis wird am Sauerstoff erfüllt, wenn jedem Wasserstoff zur Bindungsbildung ein Elektron des Sauerstoffs zugeteilt wird. Damit werden von dessen Valenzelektronen zwei für die Bindungsbildung gebraucht und es bleiben 4 Elektronen, die 2 LP's bilden. Damit hat der Sauerstoff 4 Zentren (2 Atome und 2 LP's) benachbart. Diese haben maximalen Abstand im Tetraeder, womit sich die nachfolgende Struktur ergibt:






© 1998 Hanspeter Huber, Institut für Physikalische Chemie der Universität Basel