Beispiel für Text und Kommentar

Text ist zum Unterschied von Kommentar im Browser sichtbar. Kommentar ist spezieller Text, der im Browser nicht sichtbar ist. Ein Beispiel dafür finden Sie auf dieser Seite, aber Sie können ihn nur sehen, wenn Sie den Quelltext anschauen (Menu "View" "Page Source" bzw. "View" "Source").

Hier beginnt ein neuer Abschnitt (Paragraph). Dies wurde durch ein spezielles Zeichen bewirkt, das im Quelltext eingefügt wurde (dort nachschauen). Ein Umbruch im HTML-Text bewirkt hingegen keinen Umbruch im "Browser", wie Sie an dieser Stelle im Quelltext sehen können. Wenn Sie keine solchen Sonderzeichen für den Umbruch einfügen, wird der Text vom Browser am rechten Rand des Fensters automatisch umbrochen. Sie können dies testen, indem Sie das Fenster breiter oder schmäler machen!

Sonderzeichen wie Ä, ä, Ö, ö Ü und ü werden durch A-umlaut, a-umlaut etc. abgekürzt oder etwas genauer: nach dem "&"-Zeichen wird Auml bzw. auml geschrieben und durch ein ";" abgeschlossen.

Um Titel, wie oben, hervorzuheben, werden sie mit Hx umklammert, wo x zwischen 1 (sehr gross) und 6 (sehr klein) sein kann. Nachstehend beispielsweise ein sehr kleiner Titel:

Ein sehr kleiner Titel!

Die Grösse ist nicht absolut fixiert, da die "User" in den "Preferences" die Grösse des Texts einstellen können und sich dann die Grösse des Titels auch entsprechend anpassen sollte.

Andere TAGs erlauben einen Text kursiv, fett oder unterstrichen zu schreiben. In den TAGs wird übrigens nicht zwischen Gross- und Klein-Buchstaben unterschieden.

Vergleichen Sie Quelltext und Erscheinungsbild im Browser!


Lesen Sie einige weitere Kommentare hier unten im Quelltext nach.