Beispiel für ein Formular

Formulare können dazu dienen Informationen an den Server zu senden und allenfalls spezifische Informationen von diesem anzufordern. Sie können aber auch lokal verwendet werden, um beispielsweise eine lokale Datenbank abzufragen.

Beachten Sie: Sie lernen hier nur, mit HTML ein Formular zu erstellen (Layout!), nicht aber es an den Server zu senden. In diesem Mini-Beispiel haben wir dem Formular mit JavaScript "Leben" eingehaucht, wir gehen aber nicht weiter darauf ein.

Das Beispiel besteht aus 2 Formularen, einem Eingabeformular:

x1 = x2 =
und einem Ausgabeteil.
Resultat:
Der Resetknopf löscht automatisch alle Felder des Formulars zu dem er gehört (hier also nur des Eingabeteils!).

Der Rechne!-Knopf muss von uns mit einer Funktion versehen werden. Dazu haben wir ein kleines JavaScript Programm geschrieben, das im HEAD-Teil zu finden ist und den HTML-Teil mit dem JavaScript durch ein "Maus-Event" verknüpft. Das "Maus-Event" heisst onClick, befindet sich im Rechne!-Knopf und sagt diesem, dass er die JavaScript-Funktion "Rechne ()" aufrufen muss.