UNIVERSITY OF BASEL DEPARTMENT OF CHEMISTRY Logo der Universität Basel
Home  HOME UNIVERSITY FACULTY PHIL. II
Safety
Wichtige Telephonnummern
Alarm und Notfälle
Laborordnung
Gasflaschen Kennzeichnung
Zusätzliche Informationen
Lasersysteme
downloads
english version
Computing
Materialbestellung
Teaching
PhD Chemistry community
How it works
Sicherheit: Lasersysteme
Einführung Die meisten Laser in unseren Labors führen Augenverletzungen herbei, wenn jemand direkt in den Strahl oder seine Reflexionen schaut. Zusätzlich können auch diffuse Reflexionen eines Laserstrahls von hoher Energie (> 500 mW cw oder > 10 J/cm2 1/4s gepulst) zu permanenten Augenverletzungen führen. Laserstrahlen können brennbare Materialien entzünden (Lösungsmittel, Edukte für Experimente ...).

Das Durchführen eines Laserexperimentes beinhaltet zusätzliche Gefahren: Hochspannung, giftige Substanzen (Laserfarbstoffe, Edukte und deren beim Experiment gebildeten Nebenprodukte, Lösungsmittel, Gase), Vakuum (Implosion von Glasapparaturen) und Gasflaschen (hoher Druck).

Laserfarbstoffe Laserfarbstoffe sind meist giftige und/oder kanzerogene Chemikalien, welche in brennbaren, giftigen Lösungsmitteln aufgelöst sind. Dadurch werden die zulässigen Grenzwerte am Arbeitsplatz oft überschritten. Zudem fallen beim Arbeiten mit Laserfarbstoff Sondermüllabfälle an.

    Das weitaus Gefährlichste beim Arbeiten mit Lasern ist das Mischen der Chemikalien um Farbstofflösungen herzustellen (Quelle: NIH)

Über das toxische Verhalten von Laserfarbstoffen ist wenig bekannt, ausser dass sie oft aus chemischen Familien stammen, welche hochgiftige Materialien enthalten. Kleine Veränderungen an der chemischen Struktur von Laserfarbstoffen kann grosse Einflüsse auf ihr toxisches Verhalten haben. Tierversuche haben gezeigt, dass die Farbstoffe stark in ihrer Giftigkeit und Kanzerogenität variieren. Konsequenter weise sollten alle Laserfarbstoffe als gefährliche Chemikalien behandelt werden.

Lösungsmittel Oft sind die Lösungsmittel, in welchen die Farbstoffe aufgelöst werden, die Hauptgefahrenquelle. Praktisch alle Lösungsmittel, welche sich für Farbstofflösungen eignen, sind brennbar und giftig beim Einatmen und/oder beim Berühren mit der Haut.

Downloads:
Lasersysteme. [PDF]